Fon: 05406 6759197 - Liquikon - Hilfe für Banken und Sparkassengeschädigte e.V.|info@liquikon-verbraucherschutz.de
11 02, 2019

Konten – Neuberechnung zur Beseitigung von Fehlbuchungen

2019-02-11T08:33:17+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Ärger mit Bank, Kreditsachverständige, Kreditvertrag prüfen, Sparkassen auf dem Prüfstand, Sparkassen Erfahrungen, Staatsanwälte und Politik, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung, Zinsen berechnen|Tags: , |

Konten - Neuberechnung zur rückwirkenden Beseitigung von Fehlbuchungen und Rückforderung eines Saldoerkenntnis, kann unter den Voraussetzungen der § 812 ff. BGB zurückgefordert werden Zwar liegt es im Wesen der Kontokorrent-Abrede begründet, dass die in die laufende Rechnung aufgenommenen beiderseitigen Ansprüche und Leistungen mit dem periodischen Rechnungsabschluss durch Anerkennung des Saldos als Einzelforderungen untergehen. [...]

20 12, 2018

Sparkasse Attendorn: Ex Mitarbeiter wendet sich an Liquikon

2019-03-05T12:08:44+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Darlehensvertrag, Dispokredit, Kreditsachverständige, Kreditvertrag prüfen, Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, Sparkassen Erfahrungen|Tags: , , |

Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem: Ehemaliger Mitarbeiter wendet sich an Liquikon Kreditgutachter stellt in Sparkassenabrechnungen der Sparkasse Attendorn-Lennestadt- Kirchundem unberechtigte Gebühren + Zinsdifferenzen von über 311.000 € zu Lasten der Kreditnehmer fest. Wird die Sparkasse dennoch an der  bereits geplanten Versteigerung festhalten? Wenn ja,  ... ... wie werden die Gerichte auf das Gutachten reagieren? [...]

30 01, 2018

Kreditvertrag prüfen lassen

2018-02-25T18:22:00+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, APO Bank Erfahrungen, Bearbeitungsgebühren unzulässig?, Kreditprüfung, Kreditsachverständige, Kreditvertrag prüfen, Schwarze Liste Banken und Sparkasssen, Schweizer Franken Immobilienfinanzierung, Sparkassen Erfahrungen, Verbraucherschutz für Banken und Sparkassengeschädigte, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung|Tags: , |

Kreditverträge prüfen lassen - Oberlandesgericht Celle verurteilt die  Kreissparkasse  Verden  hat  über  mehrere  Jahre  die  Konten  und  Darlehen falsch abgerechnet und wird vom OLG Celle verurteilt die Saldendifferenz zuzüglich mit 5,00 % -Punkte über dem jeweiligen Basiszins an den Bankkunden herauszugeben. In wieweit Schadenersatzansprüche zusätzlich realisiert werden können, muss anwaltlich noch geklärt werden. Durch [...]

23 12, 2017

Bitten Sie Ihre Bank zur Kasse – wir verraten Ihnen wie!

2019-03-06T16:03:01+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Aktuelle Urteile im Bank und Kapitalmarktrecht, Allgemein, APO Bank Erfahrungen, Banken und Politik, Bearbeitungsgebühren unzulässig?, BGH Urteile im Bank und Kapitalmarktrecht, Finanzierung Existenzgründung, Kreditprüfung, Kreditsachverständige, Liquidität - Probleme von Existenzgründer, Presse über Banken und Sparkassen, Schwarze Liste Banken und Sparkasssen, SKB Hardt Eggenstein Existenzgründer, Sparkassen Erfahrungen, Sparkassen und Giroverband, Staatsanwälte und Politik, Staatsanwaltschaft und Politik, Urteile gegen Sparkassen|Tags: , , , , , |

Bitten Sie Ihre Bank zur Kasse - wir verraten Ihnen wie ... Mehr Infos unter: ➡ info@liquikon-verbraucherschutz.de ➡ Besuchen Sie unsere https://mitglied.liquikon-verbraucherschutz.de/ Wir rüsten auf – begleiten Sie uns dabei?! Mit Wertstellungsfehlern und fehlerhaften Zinsanpassungen kommen Kreditinstitute immer wieder in die Kritik, zerstören Existenzen und hinterlassen mit geldgierige Zinsmanipulationen nicht selten einen [...]

17 08, 2017

Unwirksame Entgeltklausel für Buchungen

2017-08-17T16:36:44+02:00Categories: Allgemein, BGH Urteile im Bank und Kapitalmarktrecht, Kreditprüfung, Kreditsachverständige, Presse über Banken und Sparkassen, Zinsen berechnen|Tags: , , , , , , , |

Unwirksame Entgeltklausel für Buchungen bei der Führung von Geschäftsgirokonten Urteil vom 28. Juli 2015 - XI ZR 434/14 Download per PDF Der u.a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf die Unwirksamkeit einer Klausel erkannt, die als Teilentgelt für die Führung eines Geschäftsgirokontos einen einheitlichen "Preis pro Buchungsposten" festlegt. Der Kläger, ein [...]

Bettina Rackowitz

Kontaktieren Sie uns per E-Mail