Fon: 05406 6759197 - Liquikon - Hilfe für Banken und Sparkassengeschädigte e.V.|info@liquikon-verbraucherschutz.de
Loading...

Insolvenzverwalter in der Kritik

Der Insolvenzverwalter ist im Insolvenzverfahren mit einer großen Machtfülle ausgestattet, um ein Verfahren überhaupt ordentlich abwickeln zu können.

Doch sein Verhalten stößt häufig bei Gläubigern und auch bei den Insolvenzschuldnern auf Kritik. Nicht alles ist vorwerfbar, doch verletzt der Verwalter seine Pflichten schuldhaft, muss er hierfür grade stehen. Der Insolvenzverwalter haftet auf Schadensersatz, wenn er schuldhaft seine Pflichten verletzt. Die Haftung des Insolvenzverwalters ist in § 60 Absatz 1 InsO geregelt: § 60 Haftung des Insolvenzverwalters

Insolvenzverwalter

21 04, 2019

Kreditgutachten stellt Insolvenz von Jens Petersen in Frage 

2019-04-26T20:19:53+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Insolvenz, Insolvenzverwalter, Kreditgutachten, VR Bank Niebüll, Zinsanpassung|Tags: |

Kreditgutachten stellt den Insolvenzantrag des Lohnunternehmers Petersen aus Neukirchen in Frage ! Rückblick: Jens Petersen – Lohnunternehmer und Großgrundbesitzer musste in 2015 wegen Liquiditätsmangel einen Insolvenzantrag stellen. Petersen macht dafür die VRBank Niebüll verantwortlich, die ihm großen finanziellen Schaden zugefügt haben soll? Ähnlich wie im Fall von Dagmar Moritzen, soll der ehemalige Vorstand der [...]

12 04, 2019

Insolvenzverwalter und das Geschäft mit der Pleite

2019-04-12T13:55:20+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Finanzamt Leck, Insolvenz, Insolvenzverwalter, VR Bank Niebüll|

Insolvenzverwalter und das Geschäft mit der Pleite Wie Anwälte Millionen an Firmenpleiten verdienen Quelle: welt.de Es ging ganz leicht, und deshalb griff der 34-jährige Jurist gleich mehrmals zu. Zuerst war es nur ein Vorschuss von 3000 Euro, den er sich als Insolvenzverwalter selbst genehmigte. Weil das so reibungslos ging, verdoppelte der Freiburger Anwalt die [...]

5 04, 2019

Finanzamt Leck beantragt Insolvenz für Pferdezüchterin. War das korrekt?

2019-05-15T16:39:38+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Finanzamt Leck, Insolvenz, Insolvenzverwalter, VR Bank Niebüll, Zwangsversteigerung|

Finanzamt Leck: Durfte das Finanzamt im Fall Dagmar Moritzen Insolvenz beantragen? Dieser Frage sind wir nachgegangen und dabei unter anderem auf das nachfolgende, interessante Video im Internet gestoßen: Hat das Finanzamt Leck hier gegen Grundrechte verstoßen? Dem Inhalt dieses Videos zufolge, hat das Finanzamt Leck mit seiner damaligen Handlungsweise im Fall [...]

24 03, 2019

Insolvenz von Jens Petersen – welche Rolle spielt die VR Bank Niebüll?

2019-04-26T20:21:10+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Immobiliendarlehen, Insolvenzverwalter, VR Bank Niebüll, Zinsanpassung, Zwangsversteigerung|Tags: |

Jens Petersen - Lohnunternehmer und Großgrundbesitzer insolvent wegen der VR Bank Niebüll ? Am 26.02.2019 haben wir über den Fall Dagmar Moritzen und Ihre Erlebnisse mit der VR Bank Niebüll berichtet. Die Geschehnisse um das Insolvenzverfahren von Frau Moritzen, hat viele Sylter aufgerüttelt. Ein ähnlich gelagerter Fall hat sich offensichtlich bei [...]

8 03, 2019

Immobiliengutachten: die Pflichten und Rechte des gerichtlichen Sachverständigen

2019-03-08T14:54:40+02:00Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Immobiliendarlehen, Immobiliengutachten, Insolvenzverwalter, VR Bank Erfahrungen, VR Bank Niebüll, Zwangsversteigerung|

Pflichten und Rechte des gerichtlichen Sachverständigen Quelle: bundesverband-gutachter.de Der Gutachter hat im Verfahren sowohl Rechte als auch Pflichten. Im Mittelpunkt steht aber immer die unabhängige und neutrale Beurteilung des zugrunde liegenden Sachverhaltes. Der Gutachter hat in seinem Gutachten den Grundsatz „so wenig wie möglich – so viel wie nötig“ zu beachten. Das heißt, er darf [...]

Bettina Rackowitz

Kontaktieren Sie uns per E-Mail