Fon: 05406 6759197 - Liquikon - Hilfe für Banken und Sparkassengeschädigte e.V.|info@liquikon-verbraucherschutz.de

Berliner Volksbank – 389 500 Euro angeboten

Kredite prüfen lassen! Berliner Volksbank – 389 500 Euro angeboten

Brunnenbauer Wolf Zimmermann aus Neuruppin streitet mit der Berliner Volksbank. Laut Gutachten liegt der Zinsschaden bei 346000 Euro. Der Folge­ schaden, für den das Landgericht Neuruppin Prozesskostenhilfe gewährte, beträgt laut Wirtschaftsprüfer 688 100 Euro. DER VORWURF: Die Bank passte Zinsen nicht ordnungsgemäß an. Gutachten und Prozess könnten die in Schieflage geratene Firma retten: Wegen der Forderung setzte das Gericht die Zwangs­-vollstreckung aus. Einen Vergleich über 389500Euro lehnte Zimmermann ab.

Ein krasser Fall aus Reiters Praxis: Ein saarländischer Ford-Händler hatte – wie Mroczeck von Gliczinski- durch einen Kollegen erfahren, dass die Volksbank Zinsanpassungen bei variablen Krediten nicht wie vorgeschrieben vornahm.

Laut Rechtsprechung muss bei Zinsanpassungen der anfängliche Abstand zwischen Bundesbankzins und ver­einbarten Konditionen beibehalten werden. ,,Im Fall des Ford-Händlers verwandelte die Volksbank den anfangs günstigen Kredit in einen im Marktver­gleich teuren . Das hat der Bundesgerichtshof aus­drücklich verboten“, so Reiter. Der eingeschaltete Kontenprüfer Bernd Müller, Gerichtsgutachter aus St. Wendel, kam auf rund 80000 Euro Erstattungs­betrag. Außergerichtlich bot die Bank einen Ver­gleich an. Doch der Unternehmer bestand auf einer gerichtlichen Klärung. ,,Unmittelbar danach ging die Bank gegen den selbstständigen Sohn vor, des­sen Kontoüberziehung sie bis dato geduldet hatte“, erklärt Reiter. Dies führte dazu, dass der Vater von seinem Klagevorhaben vorerst Abstand nahm.,,Wir machen leider die Erfahrung, dass Banken in sol­chen Situationen mit unfairen Methoden reagieren. Das muss stets einkalkuliert werden.“

Druckmittel. Bei unliebsamen Nachfragen oder Forderungen von Kunden spielen Banker ihre Macht oft gnadenlos aus. Ihr stärkstes Druckmittel: Sie können über längere Zeit überzogene Kontokorrentkonten fristlos kündigen. ,,Wer dann nicht schnellstens ein neues Institut von seinem Ge­schäftsmodell überzeugen kann, steht mit dem Rü­cken zur Wand „, sagt Ernst -August Bach, Senior­partner der Hannoveraner Kanzlei Bach Sievers Zarth. Die Anwälte erstritten den Vergleichsbetrag für Mroczek von Gliczinsky vor Gericht und vertre­ten in einer ähnlichen Sache Wolf Zimmermann, einen weiteren Geschädigten (siehe oben) .

Selbst Chefs gesunder Unternehmen zögern, ge­gen ihre Bank anzutreten.,.Die Beweislast liegt beim Betroffenen“, so Bach. Um Fehler nachzuweisen, müssen Unzufriedene Zeit und Geld investieren. Der typische Ablauf : Ein professioneller Kontenprüfer belegt Ungereimtheiten mit endlosen Zahlenkolonnen. Vor Gericht zweifelt die Bank die Seriosität des seitenstarkcn Rechenwerks in der Regel an.

Werden Sie Mitglied bei Liquikon – hier klicken
Leistungen für Vollmitglieder

Fälle aus der Praxis die Bände sprechen

über fragwürdige Abwicklungsmethoden von Sparkassen – Zwangsversteigerungsverfahren

Tatort Bankkonto – die Opfer wehren sich

By |Juni 7th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Bankkonto, Kreditgutachten, Sparkassen Erfahrungen, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen|

Tatort Bankkonto: Was wird aus den Menschen, die [...]

Kommentare deaktiviert für Tatort Bankkonto – die Opfer wehren sich

Systematischer Betrug durch Banken und ALLE schauen weg ?

By |Juni 5th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Betrug, Journalist Olaf Kumpfert, Spar- und Kreditbank, Sparkasse, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen, VR Bank Niebüll, Zinsanpassung, Zwangsversteigerung|

Systematischer Betrug & höchste unrechtmäßige Bereicherung der Banken [...]

Kommentare deaktiviert für Systematischer Betrug durch Banken und ALLE schauen weg ?

Sparkassen: Anspruch auf Neuberechnung Ihrer Kredite

By |Februar 12th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Ärger mit Bank, Immobiliendarlehen, Kredit, Spar- und Kreditbank, Sparkassen Erfahrungen, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung, Zinsen berechnen, Zwangsversteigerung|Tags: , |

Wer hat einen Anspruch auf Neuberechnung seiner Kredite? In [...]

Kommentare deaktiviert für Sparkassen: Anspruch auf Neuberechnung Ihrer Kredite

Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH

By |Februar 11th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Sparkassen auf dem Prüfstand, Sparkassen Erfahrungen, Staatsanwälte und Politik, Verbraucherkreditgesetz, Verbraucherschutz für Banken und Sparkassengeschädigte, Volksbanken Erfahrungen|

Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH Zu einer auch [...]

Kommentare deaktiviert für Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH

Konten – Neuberechnung zur Beseitigung von Fehlbuchungen

By |Februar 11th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Ärger mit Bank, Kreditsachverständige, Kreditvertrag prüfen, Sparkassen auf dem Prüfstand, Sparkassen Erfahrungen, Staatsanwälte und Politik, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung, Zinsen berechnen|Tags: , |

Konten - Neuberechnung zur rückwirkenden Beseitigung von Fehlbuchungen [...]

Kommentare deaktiviert für Konten – Neuberechnung zur Beseitigung von Fehlbuchungen

BGH kippt Aufrechnungsverbot von Banken + Sparkassen

By |April 1st, 2018|Categories: Bausparkasse Erfahrungen, Bausparkassen, BGH Urteile im Bank und Kapitalmarktrecht, Darlehensvertrag, Immobiliendarlehen, Kreditprüfung, Kreditvertrag prüfen, Spar- und Kreditbank, Sparkasse Dillingen, Sparkassen Erfahrungen, Sparkassen und Giroverband, Verbraucherschutz für Banken und Sparkassengeschädigte, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen, Widerruf Autofinanzierung, Widerruf Immobiliendarlehen, Widerruf Immobilienfinanzierung, Zinsanpassung|Tags: , , , , , |

Bundesgerichtshof (BGH) kippt Aufrechnungsverbot der (AGB) Klausel von [...]

Kommentare deaktiviert für BGH kippt Aufrechnungsverbot von Banken + Sparkassen
Bettina Rackowitz

Kontaktieren Sie uns per E-Mail