Berliner Volksbank – 389 500 Euro angeboten

Kredite prüfen lassen! Berliner Volksbank – 389 500 Euro angeboten

Brunnenbauer Wolf Zimmermann aus Neuruppin streitet mit der Berliner Volksbank. Laut Gutachten liegt der Zinsschaden bei 346000 Euro. Der Folge­ schaden, für den das Landgericht Neuruppin Prozesskostenhilfe gewährte, beträgt laut Wirtschaftsprüfer 688 100 Euro. DER VORWURF: Die Bank passte Zinsen nicht ordnungsgemäß an. Gutachten und Prozess könnten die in Schieflage geratene Firma retten: Wegen der Forderung setzte das Gericht die Zwangs­-vollstreckung aus. Einen Vergleich über 389500Euro lehnte Zimmermann ab.

Ein krasser Fall aus Reiters Praxis: Ein saarländischer Ford-Händler hatte – wie Mroczeck von Gliczinski- durch einen Kollegen erfahren, dass die Volksbank Zinsanpassungen bei variablen Krediten nicht wie vorgeschrieben vornahm.

Laut Rechtsprechung muss bei Zinsanpassungen der anfängliche Abstand zwischen Bundesbankzins und ver­einbarten Konditionen beibehalten werden. ,,Im Fall des Ford-Händlers verwandelte die Volksbank den anfangs günstigen Kredit in einen im Marktver­gleich teuren . Das hat der Bundesgerichtshof aus­drücklich verboten“, so Reiter. Der eingeschaltete Kontenprüfer Bernd Müller, Gerichtsgutachter aus St. Wendel, kam auf rund 80000 Euro Erstattungs­betrag. Außergerichtlich bot die Bank einen Ver­gleich an. Doch der Unternehmer bestand auf einer gerichtlichen Klärung. ,,Unmittelbar danach ging die Bank gegen den selbstständigen Sohn vor, des­sen Kontoüberziehung sie bis dato geduldet hatte“, erklärt Reiter. Dies führte dazu, dass der Vater von seinem Klagevorhaben vorerst Abstand nahm.,,Wir machen leider die Erfahrung, dass Banken in sol­chen Situationen mit unfairen Methoden reagieren. Das muss stets einkalkuliert werden.“

Druckmittel. Bei unliebsamen Nachfragen oder Forderungen von Kunden spielen Banker ihre Macht oft gnadenlos aus. Ihr stärkstes Druckmittel: Sie können über längere Zeit überzogene Kontokorrentkonten fristlos kündigen. ,,Wer dann nicht schnellstens ein neues Institut von seinem Ge­schäftsmodell überzeugen kann, steht mit dem Rü­cken zur Wand „, sagt Ernst -August Bach, Senior­partner der Hannoveraner Kanzlei Bach Sievers Zarth. Die Anwälte erstritten den Vergleichsbetrag für Mroczek von Gliczinsky vor Gericht und vertre­ten in einer ähnlichen Sache Wolf Zimmermann, einen weiteren Geschädigten (siehe oben) .

Selbst Chefs gesunder Unternehmen zögern, ge­gen ihre Bank anzutreten.,.Die Beweislast liegt beim Betroffenen“, so Bach. Um Fehler nachzuweisen, müssen Unzufriedene Zeit und Geld investieren. Der typische Ablauf : Ein professioneller Kontenprüfer belegt Ungereimtheiten mit endlosen Zahlenkolonnen. Vor Gericht zweifelt die Bank die Seriosität des seitenstarkcn Rechenwerks in der Regel an.

Leistungen für Vollmitglieder

Fälle aus der Praxis die Bände sprechen

über fragwürdige Abwicklungsmethoden von Sparkassen – Zwangsversteigerungsverfahren

Tatort Bankkonto – die Opfer wehren sich

By |Juni 7th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Bankkonto, Kreditgutachten, Sparkassen Erfahrungen, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen|

Tatort Bankkonto: Was wird aus den Menschen, die [...]

Kommentare deaktiviert für Tatort Bankkonto – die Opfer wehren sich

Systematischer Betrug durch Banken und ALLE schauen weg ?

By |Juni 5th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Betrug, Journalist Olaf Kumpfert, Spar- und Kreditbank, Sparkasse, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen, VR Bank Niebüll, Zinsanpassung, Zwangsversteigerung|

Systematischer Betrug & höchste unrechtmäßige Bereicherung der Banken [...]

Kommentare deaktiviert für Systematischer Betrug durch Banken und ALLE schauen weg ?

Sparkassen: Anspruch auf Neuberechnung Ihrer Kredite

By |Februar 12th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Ärger mit Bank, Immobiliendarlehen, Kredit, Spar- und Kreditbank, Sparkassen Erfahrungen, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung, Zinsen berechnen, Zwangsversteigerung|Tags: , |

Wer hat einen Anspruch auf Neuberechnung seiner Kredite? In [...]

Kommentare deaktiviert für Sparkassen: Anspruch auf Neuberechnung Ihrer Kredite

Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH

By |Februar 11th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Sparkassen auf dem Prüfstand, Sparkassen Erfahrungen, Staatsanwälte und Politik, Verbraucherkreditgesetz, Verbraucherschutz für Banken und Sparkassengeschädigte, Volksbanken Erfahrungen|

Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH Zu einer auch [...]

Kommentare deaktiviert für Verbraucherkreditgesetz für Gesellschafter einer GmbH

Konten – Neuberechnung zur Beseitigung von Fehlbuchungen

By |Februar 11th, 2019|Categories: Aktuelle Fälle von Liquikon, Ärger mit Bank, Kreditsachverständige, Kreditvertrag prüfen, Sparkassen auf dem Prüfstand, Sparkassen Erfahrungen, Staatsanwälte und Politik, Volksbanken Erfahrungen, Zinsanpassung, Zinsen berechnen|Tags: , |

Konten - Neuberechnung zur rückwirkenden Beseitigung von Fehlbuchungen [...]

Kommentare deaktiviert für Konten – Neuberechnung zur Beseitigung von Fehlbuchungen

BGH kippt Aufrechnungsverbot von Banken + Sparkassen

By |April 1st, 2018|Categories: Bausparkasse Erfahrungen, Bausparkassen, BGH Urteile im Bank und Kapitalmarktrecht, Darlehensvertrag, Immobiliendarlehen, Kreditprüfung, Kreditvertrag prüfen, Spar- und Kreditbank, Sparkasse Dillingen, Sparkassen Erfahrungen, Sparkassen und Giroverband, Verbraucherschutz für Banken und Sparkassengeschädigte, Volksbanken Erfahrungen, VR Bank Erfahrungen, Widerruf Autofinanzierung, Widerruf Immobiliendarlehen, Widerruf Immobilienfinanzierung, Zinsanpassung|Tags: , , , , , |

Bundesgerichtshof (BGH) kippt Aufrechnungsverbot der (AGB) Klausel von [...]

Kommentare deaktiviert für BGH kippt Aufrechnungsverbot von Banken + Sparkassen