Fon: 05406 6759197 - Liquikon - Hilfe für Banken und Sparkassengeschädigte e.V.|info@liquikon-verbraucherschutz.de
Urteile fehlerhafte Zinsanpassung 2017-10-14T15:54:36+00:00

Fehlerhafte Zinsanpassung von Banken und Sparkassen

Urteile zum downloaden

Zögern Sie nicht gegen Ihre Bank vorzugehen, wenn nötig auch zu verklagen!

    

OLG Köln

Zinsanpassung_OLG-Koeln-13.07.1998-16-U-2-98

olg hamm

Zinsanpassung_OLG-Hamm-16.11.1984-20-U-132-83

olg düsseldorf

Zinsanpassung_OLG-Duesseldorf-05.04.2012-I-6-U-7-11

OLG Dresden

Zinsanpassung_OLG-Brandenburg-18.11.2009-3-U-104-08

Zinsanpassung_LG-Duisburg-01.12.2011-1-O-124-11

Zinsanpassung_LG-Duesseldorf-30.11.2010-7-O-214-09

Zinsanpassung_LG-Duesseldorf-26.03.2013-1-O-310-11

Zinsanpassung_LG-Duesseldorf-10.07.2013-13-O-334-11

Zinsanpassung_BGH-21.04.2009-XI-ZR-78-08

Zinsanpassung BGH 12.10.1993

Zinsanpassung_BGH-12.10.1993-XI-ZR-11-93

BGH Karlsruhe Urteil vom 06.03.1986

Zinsanpassung_BGH-06.03.1986-III-ZR-195-84

AG Ibbenbühren - Urteil vom 12.04.1996

Zinsanpassung_AG-Ibbenbueren-12.04.1996-3-C-910-95

Entscheidung Oberlandgericht Düsseldorf (7 0 214/09)

„… Die Beklagte wird verurteilt, dem Kontokorrentkonto der Klägerin mit der Nummer wertmäßig zum 30. April 2008 einen Betrag in Höhe von 48.915,59 € gutzuschreiben und das vorbezeichnete Kontokorrentkonto ab dem 01. Mai 2008 unter Berücksichtigung dieser Gutschrift neu zu berechnen. Bei der Neuberechnung ist ein Sollzinssatz von 9,625 % ab dem 01. Mai 2008 anzusetzen. Im Rahmen der Kontenneuberechnung ist der Zinssatz zum 01. eines jeden Folgequartals, beginnend am 01. Juli 2008, soweit sich der Zinssatz für das EURIBOR-3-Monatsgeld jeweils zum 15. März, Juni, September und Dezember bzw., soweit dieser Tag auf einen Samstag oder Sonntag fällt, den darauf folgenden Arbeitstag (Stichtag) seit der letzten Zinsanpassung um mehr als 0,2 %-Punkte änderte, zu Beginn des nächsten Monats kaufmännisch gerundet in ein 1/8 % Schritten anzupassen…“

Vollständiges Urteil als PDF anfordern

Entscheidung Landgerichts Düsseldorf zur Aufrechnung – Entscheidung vom 30.11.2010 7-O-214-09

… die Beklagte wird verurteilt,

dem Kontokorrentkonto der Klägerin Nr._______ wertmäßig zum 30. April 2008 einen Betrag in Höhe von € 61.122,35 gutzuschreiben und das vorbezeichnete Kontokorrentl

Vollständiges Urteil als PDF anfordern

Wir setzen uns für unsere Mitglieder ein

Werden Sie Mitglied bei Liquikon – hier klicken

Unsere Leistungen als Verbraucherschutzverein für Vollmitglieder beinhalten:

Kostenlose Sichtung  und Vorprüfung von Kontokorrentkonten und Darlehensverträgen mit anschließendem Statement und Empfehlungen.

Seminare und Workshops zu fehlerhaften Bankabrechnungen und auffinden von Kostenfallen bei Privatkonten und Firmenkonten.

Öffentlichkeitsarbeiten um Waffengleichheit gegenüber Ihrer Bank oder Sparkasse herzustellen.

Tägliche Aktualisierung unserer Internetseite

Veröffentlichung der neusten Rechtsprechung

12 Stunden täglich telefonische Beratung

Hilfestellung bei der PKH (Prozesskostenhilfe – Anträge )

Unterstützung bei der Schuldenbereinigung

Unterstützung bei Zwangsversteigerung